Auch die 17. Auflage des Clausthaler-Cups von Ausrichter FC Zellerfeld war ein Erfolg. Die Organisation stimmte, allerdings blieb der Zuschauerzuspruch bei der dreitägigen Hallenfußballserie hinter den Erwartungen zurück. Nicht zum ersten Mal. „Das ist ein schleichender Prozess in den vergangenen drei, vier Jahren“, sagte FCZ-Vorsitzender Jens Bergmann. Er vermisse vor allem die neutralen Zuschauer aus der Stadt, die inzwischen nur noch handverlesen den Weg in die Dreifachhalle finden.


Mehr dazu »