Der Harz jubelt erneut: Hans Köllner vom WSV Clausthal-Zellerfeld hat bei der Biathlon-Junioren-WM Gold mit der deutschen Staffel gewonnen. Der 17-Jährige sicherte sich am Dienstag zusammen mit Startläufer Hendrik Rudolph und Darius Philipp Lodl in überzeugender Manier Platz eins in der Jugendklasse. Das Trio des Deutschen Skiverbandes (DSV) leistete sich beim Rennen in Osrblie (Slowakei) nur fünf Fehler und kam mit einem Vorsprung von 40 Sekunden ins Ziel. Platz zwei ging an Slowenien, Italien wurde Dritter. Für den Niedersächsischen Skiverband (NSV) ist es bereits die zweite Medaille bei den Titelkämpfen. Bereits am Montag hatte Danilo Riethmüller (WSV Clausthal-Zellerfeld) Bronze im Einzel bei den Junioren gewonnen.  


Mehr dazu »