Überfallen und beraubt worden sein soll ein 32-Jähriger am frühen Sonntagmorgen in der Breiten Straße in Langelsheim. Wie die Polizei berichtet, meldete der Mann sich erst jetzt, um von dem Vorfall zu berichten. Demnach sei der 32-Jährige am Sonntag zwischen 3.30 Uhr und 4.30 Uhr von einer bislang unbekannten Person in der Breiten Straße von hinten auf die Schulter getippt worden. Der Unbekannte Täter soll dann sofort zugeschlagen haben.

Wie es im Polizeibericht weiter heißt, stürzte das Opfer zu Boden und bemerkte erst hier, dass der Räuber ihm das Portemonnaie aus der Bekleidung gezogen hatte. Mit diesem, in dem ein dreistelliger Geldbetrag und Ausweispapiere waren, verschwand der Täter. Da der 32-Jährige selbst alkoholisiert gewesen und nur geringfügig verletzt worden sei, habe er nicht sofort polizeiliche Hilfe gesucht. Nun sucht die Polizei aber Zeugen, die sich unter der (05321) 339-0 melden können.