Es tut sich etwas im „Nordharzer Schlangenparadies“. Inhaber Jürgen Hergert hat sein Restaurant verkauft, das direkt neben seiner Schlangenfarm im Schladener Gewerbegebiet liegt. Mit Frank Drost aus Wiedelah habe er einen Käufer gefunden, der das Restaurant „Zur Schlangenfarm“ nun weiterführen werde, teilt der 77-jährige Hergert mit. Voraussetzung für den Verkauf sei gewesen, so Hergert, dass der Käufer auch die Open-Air-Konzerte weiterführt. Der neue Besitzer hat für das Restaurant neue Pläne: Es soll eine Spielhalle mit Raucher-Gaststätte darin entstehen. Drost ist Besitzer mehrerer Spielhallen in der Region. (Foto: Privat)


Mehr dazu »