Die Sperrungen vom Wochenende auf der Dauerbaustelle Autobahn 7 sind kaum aufgehoben, da stehen schon die Nächsten an. In der Nacht von heute auf morgen sowie in der Nacht vom morgigen Dienstag auf Mittwoch, 13. Februar, wird die Richtungsfahrbahn Hannover zwischen den Anschlussstellen Echte und Seesen zum Ausbau eines Traggerüstes für ein neues Bauwerk im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der A 7 erneut voll gesperrt. Die Sperrzeit dauert jeweils von 20 bis 6 Uhr am nächsten Morgen an, teilt Via Niedersachsen mit. Während der Sperrung wird der Verkehr über die U 15a via Bad Gandersheim zur Anschlussstelle Seesen geführt.