Schon seit dem 2. Februar sucht die Polizei in Salzgitter nach einem 60-jährigen Mann aus Salzgitter. Das teilt sie nun in einem Pressebericht mit. Wie es dort heißt, habe der Vermisste eine offensichtlich geistige Beeinträchtigung. Er benutzt vornehmlich öffentliche Verkehrsmittel und hält sich im Bereich von Haltestellen/Bahnhöfen auf. Zur Bekleidung des Mannes können laut Angaben der Polizei keine gesicherten Aussagen gemacht werden. Es könnte jedoch möglich sein, dass er mit braunen Schuhen, einer schwarzen Hose und einer blau-roten Jacke bekleidet ist. Der Mann ist ca. 167 cm groß und wiegt etwa 94 kg. Der Mann ist auf Hilfe angewiesen. Hinweise nimmt die Polizei in Salzgitter unter der Rufnummer (05341) 18970 entgegen. (Foto: Polizei)