Mit einem Arbeitssieg hat der Hamburger SV seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga gefestigt. Die Hanseaten setzten sich am Montagabend zum Abschluss des 21. Spieltages mit 1:0 (0:0) gegen Dynamo Dresden durch und hielten den Verfolger 1. FC Köln vorerst auf Distanz.

Den schwer erkämpften Erfolg der Hamburger vor 46.927 Zuschauern im Volksparkstadion schoss Kapitän Lewis Holtby (84. Minute) heraus. Dabei nutzte er einen schweren Patzer des lange Zeit starken Dynamo-Torwart Markus Schubert.


Mehr dazu »