Nachwuchs-Biathlet Hans Köllner hat seine gute Form von den Weltmeisterschaften der Jugend und Junioren bestätigt und erneut ein Spitzenergebnis eingefahren. Beim europäischen Olympischen Winter-Jugendfestival (EYOF) in Sarajevo (Bosnien und Herzegowin) landete der 17-Jährige vom WSV Clausthal-Zellerfeld am Dienstag im Sprint auf Platz vier. Im Rennen über 7,5 Kilometer leistete sich Köllner zwei Fehler und kam mit einem Rückstand von 35,4 Sekunden ins Ziel. Er war damit bester Deutscher. Der Sieg ging an den Franzosen Eric Perrot, Zweiter wurde der Slowene Lovro Planko. Rang drei ging an Ilia Anisimov aus Russland.