Im Rahmen eines Übungsabends der Schützenjugend der Schützengesellschaft (SG) Oker, konnte ein neues Infrarotgewehr entgegen genommen werden. Die Okeraner Zweigstellenleiterin Marion Menzel, von der Förderung Sparkasse Goslar Hildesheim Peine, überreichte an den 2. Vorsitzenden Willi Allroth sowie den stellvertretenden Jugendleiter Patrick Höver der SG das Gewehr überreicht. Somit ist der Schiessbetrieb für die jüngsten wieder gewährleistet, so der 2. Vorsitzender Willi Allroth.