Die Volleyballerinnen des MTV Astfeld haben den Sprung an die Tabellenspitze der Landesliga verpasst. Zwar gewann der Tabellenzweite beide Heimspiele, ließ beim Tiebreak-Sieg gegen die SG Vallstedt/Vechelde aber einen Zähler liegen und ist nun punktgleich mit Spitzenreiter MTV Gifhorn.

In der Bezirksliga der Damen festigte der MTV Goslar Rang zwei durch ein 3:0 bei Schlusslicht MTV Gifhorn II und empfängt nun am Samstag Tabellenführer Wolfenbüttler VC II zum Gipfeltreffen. Für den MTV Seesen wird es nach dem 1:3 bei der VSG Aller-Oker hingegen im Kampf um den Klassenerhalt immer enger. Die Herren des 1. VC Goslar holten beim Heimspieltag fünf Punkte, drei davon allerdings kampflos, da der MTV Vorsfelde nicht antrat.


Mehr dazu »