Die Verhandlungen um Kur- und Kurmittelhaus sowie den Kuttelbacher Teich laufen. Derzeit loten die Stadtverwaltung und die Torfhaus Harz Resort GmbH aus, wie eine Investition des Feriensiedlungsentwicklers aussehen könnte.
„Es gab mehrere Ortstermine mit dem potenziellen Investor“, sagt Stadtsprecherin Vanessa Nöhr. Für die beiden maroden Kurgebäude wird über einen Abriss nachgedacht, sollte die Resort-Gesellschaft anspringen.


Mehr dazu »