Die Schwimmer aus dem Kreis Goslar haben bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Göttingen einen starken Eindruck hinterlassen. Die weiblichen Starter des MTV Goslar feierten einen überlegenen Start-Ziel-Sieg.

Von den 26 Rennen des olympischen Pogramms gewannen sie 21. Dazu gab es viermal den zweiten Platz und einmal den dritten. In der Gesamtwertung landete der MTV mit 12.587 Punkten auf Rang eins und schaffte den Aufstieg in die Landesliga. Den zweiten Platz bei den Damen sicherte sich mit vielen persönlichen Bestleistungen das Team des TuS Clausthal-Zellerfeld. Bei den Herren siegten die Oberharzer und haben noch eine kleine Chance auf den Aufstieg.


Mehr dazu »