Die Polizei weist immer wieder daraufhin, keine Wertgegenstände in parkenden Fahrzeugen zu hinterlassen. Dass diese auf Diebe wie ein Lockstoff wirken, zeigt ein Fall am Mittwochmorgen gegen 7.40 Uhr in Halberstadt. Eine 38-jährige Frau stellte ihr Firmenfahrzeug, einen Nissan Juke, in der Katharinenstraße kurz ab, um nur schnell ihr Kind in die dortige Kindertagesstätte zu bringen. Auf dem Beifahrersitz befand sich die Handtasche der Frau, die sie im Fahrzeug zurückließ. Als sie gegen 7.50 Uhr ihre Fahrt fortsetzen wollte, musste sie feststellen, dass die Seitenscheibe des Fahrzeuges zerstört und ihre Handtasche entwendet wurde. In der Tasche befanden sich neben dem Portemonnaie mit Bargeld und EC-Karte, das Handy der Frau, diverse Versicherungskarten sowie Firmenschlüssel. Die Polizei sucht unter der Telefonnummer (03941) 674 293 dringend Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können.