Auf der B 241 zwischen Kreuzeck und Zellerfeld laufen aktuell Rettungsarbeiten nach einem schweren Unfall. Die Polizei meldet soeben, dass der Bereich gesperrt und der Rettungshubschrauber im Einsatz ist. In Höhe des Kellerhalsteiches seien zwei Fahrzeuge zusammengestoßen, es gebe mindestens drei verletzte Personen. Die Polizei leitet den Verkehr ab und empfiehlt folgende Umleitungsstrecken: aus Richtung Goslar über die L 516 (Hahnenklee) in Richtung Lautenthal und dann weiter über die L 515 und der B 242 in Richtung Clausthal. Aus Rtg. Clausthal kommend sei es sinnvoll, gleich über die L 517 (Schulenberger Straße) und durch das Okertal auszuweichen. (Foto: Polizei)