Zur Jahreshauptversammlung des KKS in der Schützenklause konnte die 1. Vorsitzende Anneliese Maskos die zahlreiche Mitglieder begrüßen. Im Vordergrund stand die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge. Es wurde einstimmig beschlossen, dass die Beiträge für die Schützinnen und Schützen um sechs Euro  pro Jahr erhöht werden, so dass der Beitrag auf 52 Euro festgesetzt wurde  Der Beitrag für die Schüler, der bislang fünf Euro pro Jahr betrug, ist auf zehn Euro erhöht worden. Bei den Wahlen war in diesem Jahr nur die Schatzmeisterin neu zuwählen. Hier wurde Rosemarie Menneke wieder für die weitere drei Jahre in ihrem Amt bestätigt. Die Fastnachtscheibe, die traditionsgemäß immer bei der Jahreshauptversammlung übergeben wird, konnte in diesem Jahr Daniel Seipelt entgegennehmen. Der Termin für das Königsschießen musste um eine Woche verschoben werden und soll nun von Samstag, 17. bis Montag, 19. August 2019 gefeiert werden.