Kaum hatte GZ-Leser Willi Grope aus Wolfshagen das nebenstehende Foto in seinem Garten aufgenommen, schickte er es per E-Mail an die Redaktion. Dazu erklärte er: „Ein Kleiber baut schon an seinem Nest. Bevor er in den Nistkasten fliegt, schnell noch ein Blick in die Umgebung: Schaut auch keiner zu!?“. Der Kleiber, so der ehemalige Revierförster, verwende nur Rinde zum Nestbau. Gut im Bild zu sehen eine typische Verhaltensweise: Der Vogel verkleinert das Nistloch auf seine „Taillenweite“ mit Lehm.