Zu Streitigkeiten zwischen zwei Jugendlichen kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Reppnerschen Straße. Nachdem ein 17-jähriger Salzgitteraner seinem gleichaltrigen Kontrahenten mit der Faust in den Nacken schlug, wehrte sich das Opfer durch einen Schlag in das Gesicht des Angreifers. Der Täter, der zunächst fußläufig flüchtete, konnte im Rahmen einer Nahbereichsfahndung durch die eingesetzten Beamten in der Stormstraße angetroffen werden. Im Rahmen eines vor Ort durchgeführten Atemalkoholtest konnte eine Alkoholisierung von knapp 1,00 Promille festgestellt werden.