Martin Baensch aus Sudmerberg hatte seine alten Fury-Platten lieber nicht zum Signieren mitgebracht. Hatte Thorsten Wingenfelder im GZ-Interview nicht etwas von Fluch gesagt? Ja, aber eben auch Segen, betonte der Gitarrist und jüngere der beiden Brüder. Eine Stunde vor Konzert-Beginn nahm sich das Duo Zeit für ein „Meet & Greet“, das die GZ organisiert hatte. Und GZ-Fotograf Uwe Epping hatte ein besonderes Geschenk mitgebracht. (Foto: Epping)


Mehr dazu »