Ein 61-Jähriger aus Wernigerode befuhr am Freitag mit seinem Opel gegen 23.00 Uhr die Schmatzfelder Straße in Wernigerode – und landete in einer Verkehrskontrolle der Polizei. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,63 Promille. Etwa zur gleichen Zeit beendete die Polizei auch in Halberstadt eine Trunkenheitsfahrt. Hier stoppte sie einen 51-jährigen Peugeot-Fahrer aus Leipzig mit 1,73 Promille.
In beiden Fällen leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren ein. Darüber hinaus ließen sie Blutproben entnehmen und stellten die Führerscheine sicher.