Benedikt Doll hatte sogar noch Zeit, sich kurz vor dem Ziel die Deutschland-Fahne zu schnappen. Danach fiel er freudestrahlend seinen im Ziel wartenden Teamkollegen Erik Lesser, Roman Rees und Arnd Peiffer in die Arme.

Dank einer tollen Teamleistung haben sich die deutschen Biathleten bei der WM in Östersund in der Staffel die Silbermedaille gesichert. «Das Los des Schlussläufers kann ja richtig hart sein oder er kann es gemütlich haben. So konnte ich es wesentlich schöner genießen», sagte Doll im ZDF. Am Samstag waren nur die Norweger stärker, die sich überlegen mit 38,1 Sekunden durchsetzten.


Mehr dazu »