Ein 53-jähriger Mann aus Clausthal-Zellerfeld hatte am frühen Samstagmorgen offenkundig ganz persönliche Probleme mit der Polizei – und nun hat er richtige Probleme. Der Mann zeigte den Polizeibeamten, die sich gerade im Bereich der Adolph-Roemer-Straße in Clausthal-Zellerfeld mit dem Streifenwagen befanden, unvermittelt den Mittelfinger. Auf sein Verhalten angesprochen reagierte er ungehalten und beleidigte die Beamten auch noch verbal. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung, erklärt die Polizei.