Am frühen Samstagmorgen gegen 6.50 Uhr überprüfte eine Streifenwagenbesatzung der Bad Harzburger Polizei einen Mann, der im Bereich Bettingerode zu Fuß unterwegs war. Bei der Überprüfung des 21-jährigen lettischen Staatsangehörigen stellte sich heraus, dass dieser von lettischen Behörden zur Festnahme ausgeschrieben war und bereits gesucht wurde. Dabei geht es um eine fünfjährige Haftstrafe, die der junge Mann noch in Lettland zu verbüßen hat. Der 21-Jährige ließ sich widerstandlos festnehmen. Im weiteren Verlauf wurde er dann den zuständigen Justizbehörden zur Abwicklung der Auslieferung überstellt.