Bedroht und angespuckt wurde am Samstag um 19.00 Uhr im Bad Harzburger "Ostviertel" eine 46- jährigen Frau. Dabei wurde die Bad Harzburgerin, während sie auf ihrem Balkon stand, zunächst von einem unbekannten Mann verbal bedroht und dann sogar angespuckt. Anschließend flüchtete der Täter. Allerdings konnte die verständigte Funkstreife den 39- jährigen Mann, ebenfalls ein Bad Harzburger, noch im Nahbereich stellen. Zum Hintergrund seiner Tat befragt, erklärte der alkoholisierte Mann, dass er sich provoziert gefühlt habe. Nach eingehender polizeilicher Ansprache, einem Platzverweis sowie der Androhung einer Ingewahrsamnahme suchte der Verursacher umgehend seine Wohnanschrift auf. Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung infolge des Anspuckens.