Was soll ich bloß nach meinem Schulabschluss machen? Den richtigen Weg in den Beruf zu finden, ist für viele Jugendliche nicht leicht. Auf der Berufsmesse „Vocatium Harz“ können sie morgigen Donnerstag, 4. April, Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenlernen. In der Harzlandhalle in Ilsenburg stellen mehr als 50 Unternehmen und Hochschulen ihre Angebote vor.
Helfen sollen den Jugendlichen vor allem persönliche Gespräche mit den Ausbildern. An einigen Schulen haben die Schüler dafür schon Termine vereinbart, aber auch spontane Besucher sind auf der Messe willkommen. In Vorträgen geben Experten außerdem Hinweise für eine erfolgreiche Bewerbung. Verbände und Organisationen präsentieren, wie sich Jugendliche freiwillig engagieren können – neben Ausbildung und Studium oder als „Gap Year“ nach dem Schulabschluss. Die Messe ist von 8.30 bis 14.45 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Alle Informationen gibt es unter www.erfolg-im-beruf.de. (Foto: GZ-Archiv)