Der Autor Peter Steckhan und der Verleger Heinrich Prinz von Hannover (Foto) stellen am Samstag, 27. April, im Schloss Blankenburg ein Buch über Ernst August von Braunschweig und Victoria Luise von Preußen vor. Die Lesung über Herzog und Kaisertochter im Theater des Schlosses beginnt um 11 Uhr. „Prinz Ernst August von Hannover (1887-1953) wurde 1913 regierender Herzog in Braunschweig. Mit dem Untergang des Kaiserreiches 1918 endete seine Herrschaft in Braunschweig. Bis in die Gegenwart wird das Bild des Herzogs stark von der Liebesheirat mit Prinzessin Victoria Luise von Preußen (1892-1980), der einzigen Tochter Kaiser Wilhelms II., überstrahlt“, heißt es in einer Mitteilung. Der Eintritt ist frei.