Die Firma Brennecke Harzer Wurstwaren GmbH in Posthof ruft in Abstimmung mit dem Veterinäramt des Landkreises Goslar ein Produkt wegen eventuell vorhandener Fremdkörper zurück. Bei dem Produkt handelt es sich um Schinkenkrakauer, 10 mal 80 Gramm, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23. Juli 2019.

In dem Fall, dass Kunden Schinkenkrakauer dieser Charge im Fabrikverkauf der Brennecke Harzer Wurstwaren GmbH, Posthof 8, in Liebenburg mit der Kennung L 19079 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.07.19 gekauft haben, sollten sie diese aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes in den Fabrikverkauf zurückbringen, rät der Hersteller. Die dort erworbene Ware werde ersetzt.