Mit einem Auto kollidierte am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr ein Greifvogel zwischen Engelade und Rhüden. Das berichtet die Polizei. Demnach war ein 36-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Auto auf der K 58 aus Richtung Engelade kommend in Fahrtrichtung Rhüden unterwegs. Das Tier wurde durch den Aufprall getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.