Das Schöffengericht unter Vorsitz von Julian Pinkwart verurteilte einen 34-jährigen Mann aus Drübeck wegen Einbruches in eine Flippothek in Bad Harzburg zu 15 Monaten Haft. Damit blieb das Gericht drei Monate unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft. An eine Bewährungschance war nicht zu denken, denn der 34-Jährige beging die Tat kurz vor dem Antritt zu einer dreijährigen Strafe, die er zurzeit verbüßt. Diese wird nun aufgestockt.


Mehr dazu »