Die Mitarbeiterin eines Geschäfts leicht verletzt hat ein 19-jähriger Dieb am Samstagabend in Wolfenbüttel. Das berichtet die Polizei. Demnach wollte der Wolfenbütteler gegen 19.45 Uhr in dem Laden in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße Waren stehlen, die er in seinem Rucksack verbarg. Im Eingangsbereich sprach eine Mitarbeiterinnen des Marktes ihn laut Polizeiangaben an, woraufhin der junge Mann zu fliehen versuchte. Beim Fluchtversuch verletzt er eine Mitarbeiterin leicht, konnte jedoch bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. Eine Überprüfung ergab, dass er leicht alkoholisiert war (0,3 Promille). Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entschuldigte der Täter sich beim den Damen. Ein Strafverfahren erwartet ihn dennoch.