Schwer verletzt wurden am Sonntagabend zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 515 zwischen Wildemann und Lautenthal. Das berichtet die Polizei. Demnach fuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Salzgitter mit seinem Peugeot die Straße in Richtung Lautenthal entlang. Kurz hinter dem Ortsausgang von Wildemann verlor er laut dem Polizeibericht gegen 19.50 Uhr auf nasser Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, rollte auf dem angrenzenden Berghang weiter und überschlug sich. Der Pkw kam auf einem Parkplatz auf dem Dach liegend zum Stillstand, so heißt es im Bericht. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.