Weil ein 23-jähriger Mann aus Liebenburg mit zwei Biergläsern in der Hand auf einen ehemaligen Mitschüler einschlug, verurteilte ihn das Amtsgericht Goslar nun wegen vorsätzlicher, gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von vier Monaten. Damit blieb Richter Julian Pinkwart drei Monate unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft, stockte aber deren Antrag auf Schmerzensgeld von 200 auf 500 Euro auf.