„Ich wollte eigentlich nie studieren, sondern immer nur Pfarrerin werden.“ Den Berufswunsch hatte Sandra Jang schon früh nach einem Praktikum an der St.-Brictius-Gemeinde in ihrer Geburtsstadt Wolfenbüttel, das sie in der elften Klasse am dortigen Theodor-Heuss-Gymnasium absolvierte. „Das ist es!“, habe sie seinerzeit schnell gewusst, obwohl sie vor ihrer eigenen Konfirmation „mit Kirche nicht viel zu tun gehabt“ hatte.
Seit Anfang Februar hat sich die 31-Jährige ihren Berufstraum erfüllt. Sie ist Pastorin im Kirchengemeindeverband „Zwischen Harz und Harly“ in der Vienenburger Kirche und steht in ihrer Gemeinde zu Ostern kurz vor ihrer ersten großen Bewährungsprobe. Sie freut sich auf die vielen Einsätze an den Feiertagen, weil es ihr „wirklich Spaß macht, Gottesdienste zu feiern“. (Foto: Heine)


Mehr dazu »