„Wie viel passt in ein Leben?“ – Mit dieser Frage begann vor Jahresfrist in ein Porträt-Artikel in der GZ über den kurz zuvor nach Bad Harzburg gezogenen Maler Norbert Hoffmann. Hoffmann gefiel dieser Satz, er zitierte ihn explizit, als am Sonntag eine Ausstellung seiner Bilder in der Rathaus-Galerie eröffnet wurde. Und nicht nur weil er so schön ist, funktioniert der Satz in abgewandelter Form auch jetzt: „Wie viel Leben passt in eine Ausstellung?“


Mehr dazu »