60 Lehrkräfte, 2400 Schüler, 15 Unterrichtsorte: Wie in jeder größeren Institution gibt es auch in der Kreismusikschule (KMS) ein Büro, in dem alle Fäden zusammenlaufen. Gemeinsam mit Geschäftsführerin Gundula Reichelt und Direktorin Katharina Busmann stehen hier Monika Rühr (Anmeldung und Information), Lydia Schulze-Wollentin (Öffentlichkeitsarbeit) und Christian Höhne (Rechnungswesen) den Schülern, Lehrern und Eltern Rede und Antwort. Was ihnen an ihrem Beruf besonders Freude macht und wo die größten Herausforderungen sind, darüber haben die Drei mit der GZ anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Kreismusikschule gesprochen.


Mehr dazu »