Rechtzeitig vor dem Osterfest hat sie wieder geöffnet, die Rathaus-Scheune mit einer neuen Ausgabe der Werkstatt für Kunsthandwerk. Bis Ostermontag bietet sie Gelegenheit, Künstlern und Kunsthandwerkern aus der Region bei ihrem Tun über die Schulter zu schauen.
Karin und Jeffrey Kress haben sich mächtig ins Zeug gelegt, um auch der nun schon 86. Ausgabe der „Offenen Werkstatt für Kunst und Kunsthandwerk“ im bereits 25. Jahr das gewohnte interessante Gesicht zu geben.
Die Rathaus-Scheune ist bis einschließlich Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie Samstag, Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Noch genug Zeit also, um zu sehen, zu staunen und begeistert festzustellen, wie es einigen wenigen Menschen gelingt, die unterschiedlichsten Akteure zum gemeinsamen Wirken zusammenzuführen.


Mehr dazu »