Nach dem Ende der kalten Jahreszeit ruft die Kirchengemeinde Zellerfeld zu einem Ehrenamtstag auf dem Zellerfelder Friedhof auf. „Gemeinsam und mit vielen Händen geht das besser und macht mehr Spaß als allein“, sagt Pastor André Dittmann. Gepflegt und verschönert werden sollen die Wege, die Grünflächen und Hecken. „Zwei Schubkarren und einige Laubbesen sind zwar vorhanden, aber am besten ist es, wenn die Helfer ihr eigenes Gartenwerkzeug wie Schaufel, Laubbesen, Gartenschere und Handschuhe selbst mitbringen“, erklärt der Pastor


Mehr dazu »