Zwei polizeibekannte 30- und 34-jährige Männer versuchten am Donnerstagnachmittag in einem Halberstädter Einkaufsmarkt Spirituosen zu entwenden. Dabei wurden sie vom Ladendetektiv erwischt. Der 30-Jährige bedrohte daraufhin den Detektiv, so dass dieser zum Selbstschutz Pfefferspray einsetzen musste. Während der 34-jährige Täter vor Eintreffen der Polizei flüchtete bedrängte der 30-jährige Mann auch im Beisein der Beamten den Detektiv. Der Tatverdächtige musste laut Polizei daraufhin zu Boden gebracht und gefesselt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder auf freien Fuß.