Tragischer Ausgang des Unfalls, der sich am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der Landesstraße 500 zwischen Ostlutter und Ostharingen ereignete (GZ live berichtete): Der 76-jährige Autofahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Er war mit seinem Wagen nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache auf der L500 gegen einen Baum gefahren. Neben Rettungshubschrauber Christoph 30 und dem Rettungsdienst waren die Polizei und vier Feuerwehren im Einsatz. Die 77-jährige Frau des tödlich verunglückten Fahrers wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Die L 500 war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Der Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. (Foto: Leifeld)