Zu einem Wildunfall kam es nach Angaben der Polizei am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr, als eine 36-jährige Frau aus Hahausen mit ihrem PKW die B 248 aus Salzgitter kommend in Richtung Lutter befuhr. Kurz hinter Könneckenrode wechselte ein Stück Rehwild die Fahrbahn. Bei dem Zusammenstoß zwischen Tier und Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro. Das Tier flüchtete in den angrenzenden Wald.