Seth Nightfall, Mirka Fortuna oder Daenerys Targaryen  - Charaktere mit solch klangvollen Namen sind zurzeit auf der Burg Vienenburg unterwegs. Beim Cosplay-Event wurde die Burg ein "Castle of Costumes". Umrahmt von einem Programm mit Musik und Kulinarischem, Origami, einer Fotoausstellung und mehr, sind dort sogenannte Cosplayer in detailgetreuen Kostümen ihrer liebsten fiktiven Charaktere unterwegs. Ob Manga und Anime, TV-Serie oder Musical: Erlaubt ist, was gefällt. Trotz des anhaltenden Regens und des deswegen eher verhaltenen Zulaufs an Besuchern geben sich die Veranstalter rund um das Nisa-Con und das Vienenburg-Team zufrieden. Und auch, wenn einige der aufwendigen Verkleidungen reichlich nass werden, legen sich die Teilnehmer des Kostümwettbewerbs mächtig ins Zeug.