Der Abstieg ist nun besiegelt: Die HSG Langelsheim/Astfeld verzichtet auf die Abstiegsrelegation in der Handball-Landesliga. Als Grund für die Entscheidung nannte HSG-Vorsitzender Jörg Kielhorn personelle Probleme. Die meisten Spieler hätten am kommenden Wochenende schon etwas vorgehabt. Die HSG war am Wochenende plötzlich in die Position geraten, da der MTV Moringen und der MTV Vorfelde II auf ihr Landesliga-Startrecht in der kommenden Saison verzichtet hatten. Unterdessen laufen bei den Langelsheimern die Planungen für die Saison in der Regionsoberliga.


Mehr dazu »