„Im Doppel“ heißt es am Sonntag, 2. Juni, um 11.30 Uhr in der Rathausgalerie. Hans Manhart eröffnet eine neue Ausstellung mit Arbeiten der beiden in Braunschweig ansässigen Künstlerinnen Helga Scheffel und Thea Tegeler. Beide befassen sich mit gegenständlicher und abstrahierter Darstellungsweise von Objekt und Raum. Die Ausstellung ist bis zum 19. Juli während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. Die Braunschweigerin Helga Scheffel, Jahrgang 1940, ist als Malerin und Grafikerin Autodidaktin. Seit 1986 beschäftigt sie sich mit Aquarell, Acryl, Collage und Radierung. Thea Tegeler, Jahrgang 1935, stammt aus Pattensen. Seit 1960 hat sie an verschiedenen Volkshochschulkursen, seit 1982 an Schmincke-Malseminaren teilgenommen und blickt auf etliche Seminare in Österreich unter Anleitung namhafter Professoren zurück. (Foto: GZ-Archiv)