Das Nationalparkhaus Sankt Andreasberg bietet am Samstag, 18. Mai, eine Exkursion über die Bergwiesen an. Zum Abschluss der etwa vierstündigen Veranstaltung gibt es im Nationalparkhaus für alle Teilnehmer einen gemeinsamen Kräuterimbiss. Die Bergwiesen umgeben die ehemals freie Bergstadt wie ein grüner Gürtel und stehen zu großen Teilen unter Naturschutz. Entstanden vor Jahrhunderten in der Bergbauzeit als Wiesen zur Heugewinnung für das Vieh der Bergleute, stellen sie ein besonderes botanisches Juwel dar. Die Entstehungsgeschichte der Bergwiesen wird unter anderem ein Thema bei der Kräuterexkursion sein. Erwachsene zahlen 12 Euro und Kinder 5 Euro. Informationen und Anmeldung beim Nationalparkhaus Sankt Andreasberg unter der Rufnummer (05582) 92 30 74. (Foto: Nationalpark Harz/ Appel)