Die Sanierungsarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus laufen auf Hochtouren - und haben sich nun ins Innere verlagert. Der alte Sanitärbereich präsentiert sich derzeit komplett entkernt - er wird komplett modernisiert. Zudem schaffen die Handwerker eine behindertengerechte Toilette. Die Investitionskosten liegen im sechsstelligen Bereich - aber es fließt auch Fördergeld.