Um bei der Eröffnung des neuen Pfalzquartiers das rote Band zu zerschneiden, müsste Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk (OB) wiedergewählt werden – zumindest noch einmal. Dies ist so ziemlich die einzige Gewissheit, die es nach der zehnstündigen Jurysitzung und der Siegerehrung des Architektenwettbewerbs gibt.

Die OB-Wahl findet 2021 statt. Das Jahr danach hatte Tescom-Geschäftsführer Holger Holste als möglichen Fertigstellungstermin für Hotel, Veranstaltungshalle und Tiefgarage genannt, „wenn alles richtig gut läuft“. Mit genaueren Prognosen hält sich der Investor lieber zurück. Noch steht ja auch nicht einmal fest, wie das Ganze aussehen soll.


Mehr dazu »