Zu einem Wildunfall, bei dem ein Autofahrer mit einem Reh kollidierte, kam es am Freitagmorgen, 5.20 Uhr, auf der B 248 zwischen Ildehausen und Seesen. Das berichtet die Polizei. Demnach wechselte kurz hinter dem Knüllhof von links ein Reh über die Fahrbahn, wurde vom Fahrzeug erfasst und lief dann aber weiter. Am Fahrzeug konnte laut dem Bericht kein sichtbarer Schaden festgestellt werden.