In eine Verkehrskontrolle der Polizei rollte am Donnerstag gegen 23.00 Uhr der Fahrer eines Opel Vectra in Bad Harzburg. Während der Befragung stellten die Polizeibeamten starken Atemalkoholgeruch bei dem 32-Jährigen aus Osterwieck fest. Ein daraufhin gestarteter Test mit einem Alkoholmessgerät ergab laut Polizeibericht einen Wert von 1,03 Promille. Anschließend wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Der Führerschein des Osterwieckers wurde einbehalten und das Fahren mit führerscheinpflichtigen Fahrzeugen wurde ihm zunächst untersagt.