Mit Berggeschrei beteiligt sich die Grube Samson in St. Andreasberg am Internationalen Museumstag morgen. Das Berggeschrei ist der Begriff für den Silberrausch, der Menschen im 16. Jahrhundert in den Harz lockte. Und auch das Heimat- und Skimuseum aus Braunlage macht bei der Aktion mit. Es zeigt eine Sonderausstellung zur ehemaligen innerdeutschen Grenze bei Braunlage.
Zu dem Internationalen Museumstag bietet das Museum in Braunlage Sonderöffnungszeiten an. Es ist am morgigen Sonntag von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Die Grube Samson lädt morgen um 11 Uhr zur Vernissage der Veranstaltung „Berggeschrei, Kunst mit Künsten“ ein. Die Teilnahme an der Vernissage ist frei, für die Bergwerksführung wird aber ein Sonderpreis von nur 4 Euro pro Person genommen.


Mehr dazu »