Das Spielplatzkonzept für die Berg- und Universitätsstadt liegt vor, mit einer öffentlichen Beteiligung ist vermutlich im Herbst zu rechnen. Das stellte Bürgermeisterin Britta Schweigel auf der jüngsten Ratssitzung in Aussicht. Bei der Gelegenheit lenkte sie den Blick von allen Spielplätzen der Stadt auf den einen speziellen am Wasserturm. Nach Sanierung soll er ab Ende Juni mit renovierten Geräten wieder freigegeben werden.


Mehr dazu »