Mit Texten aus poetischen Federn, nachdenklich, gesellschaftskritisch oder auch mit spitzer Zunge,  starteten am Freitagabend  die Liebenburger Kulturtage "Mit dem Grubenlicht durchs Liebenburger Land"  in der  Erlöserkirchen.  Was ist Heimat? So lautetet die vorgegebene Frage.  Die Interpretationen der acht (auch überregionalen) Teilnehmer überraschten...